Partnerschule Komenský gewinnt Wiener Liga

"Quasi der gesamte Nachwuchs bis zur U15 war beteiligt", berichtet Tereza Soukup stolz über ihre talentierten Mädels. Die Jugendtrainerin war heute mit der Unterstufe der Komenský-Schule bei der Schülerliga im Einsatz und konnte den Titel verteidigen.

Seit vielen Jahren ist der Schulverein Komenský - unter der Leitung Karl Hanzls - enger Partner und Ausbildungsstätte etlicher Nachwuchsspieler von und für Sokol. Auch dieses Jahr durften genau diese Spielerinnen ihre Schule bei der Sparkasse-Schülerliga vertreten und kürten sich wie schon letztes Jahr zum Landesmeister. Im Finale gewannen sie ohne Satzverlust gegen das Amerling Gymnasium, womit sie sich für die Bundesmeisterschaften 2019 Anfang Mai qualifizieren.

Kapitänin Viktoria Poindl erzählt rückblickend: "Wir freuen uns natürlich riesig, allerdings war es mit diesem Team fast unmöglich zu verlieren." Auch in der U13 und U15 der Wiener Vereinsbewerbe ist Viky mit ihren starken Mädels top platziert und mischt um die Qualifikation zu den ÖMS mit.