U17 gelingt die Titelverteidigung

Die Mädels von Eva Brodyova holten sich nach dem Titel in der U19 letztes Wochenende auch noch den Sieg bei den österreichischen Staatsmeisterschaften der U17!

Nach vier Siegen mit nur einem Satzverlust am ersten Tag gewinnen unsere Mädels klar ihre Gruppe. Am zweiten Tag warteten im Halbfinale die VBK Wörthersee-Löwen aus Klagenfurt auf sie. Auch diese Hürde meisterten sie mit Bravour und ließen den Kärntnerinnen mit 2:0 (25:16, 25:13) keine Chance. Im Finale trafen sie dann auf die Brückl hotvolleys, die sich im Halbfinale knapp gegen die SG Trofaiach/Eisenerz durchsetzten.

Das Finale, welches ebenfalls eine klare Sache war, wurde auf drei Sätze gespielt. Mit einem Endstand von 3:0 (25:13, 25:21, 25:18) bewiesen die Mädels ein weiteres Mal, dass sie eindeutig zur österreichischen Elite gehören.

Details findest du hier

Übrigens: dieselbe Mannschaft hat nur vier Tage zuvor, am Donnerstag, auch das Finale im niederösterreichischen Cup gegen Langenlebarn gewonnen! 4 Sätze benötigten sie, um die routinierten Damen zu besiegen und sich zum Cupsieger zu krönen.
Langenlebarn 1:3 VB NÖ Sokol (21:25, 25:23, 27:29, 15:25)